Tandem und Anhänger

Unser treue Reisebegleiter seit 2001!

Tandem

Für unser Tandem konnten wir günstig einen Rahmen Marke "no brand" erstehen. Somit hatten wir die Gelegenheit, von Anfang an die Teile an unseren "Karren" zu montieren, die uns am geeignetsten erschienen. Natürlich konnten wir von der Erfahrung profitieren, die wir mit unserem ersten Tandem gesammelt hatten und ebenso natürlich haben wir nach einer ersten Probetour einiges wieder ausgewechselt... Bis jetzt leistet unser Gefährt einen Superdienst und bis auf ein paar kleine "Bobooli" läuft noch alles einwandfrei. Ein Superteil, von A bis Z!

RahmenMountainbike-Rahmen Alu, 26", inkl. Spezialteile
GabelCrMo, Ahead-Set
  • Mit Anlötteilen zum Befestigen der Lowrider.
VorderradMavic D521ceramic, 26" 36-Loch, DT swiss Hügi TD Nabe L=100mm, DT swiss Alpine III Speichen, Shimano Schnellspannder
HinterradAlexrims Supra-V pro, 26" 36-Loch, DT swiss Hügi TD Nabe L=135mm, DT swiss Alpine III Speichen, Bob Yak Schnellspanner
  • Zur Nabe ist zu sagen, dass sich der Freilauf zu einem echten Verschleissteil gemausert hat. In regelmässigen Abständen (durchschnittlich ca. alle 5000km) geht das Teil in die Binsen und die Zähne brechen aus. Ob es an mangelnder Wartung liegt oder nicht, sei dahingestellt. Es ist auf jeden Fall empfehlenswert, immer einen Ersatzfreilauf (das sind bloss zwei Zahnscheiben) mit dabei zu haben. Immerhin lassen sich diese mit etwas Geschick einfach wechseln.
SteuersatzFSA Orbit
  • Der erste Steuersatz war nach ca. 7000km ausgeleiert und musste ersetzt werden
Lenker MoDoLo
  • Mit drei verschieden Griffpositionen. Hinten wurden noch zusätzlich Lenker-Hörnli aufgebaut (erspart Rückenschmerzen).
LenkergriffeHandEeze
  • Bequeme und robuste Lenkergriffe.
Klingeln
  • Wenn das Zurufen und Zischen zuwieder ist. Ist natürlich auch ganz toll für die Kinder zum rumspielen...
Rückspiegel
  • Absolut unersetzlich, so hat man den herannahenden Verkehr ständig im Griff und erlebt weniger Überraschungen
Vorderlicht
  • Das erste ging relativ schnell defekt, das zweite wurde geklaut und ein drittes gibt's nicht mehr. Die Stirnlampe tut's ja auch und so häufig fahren wir ja nachts nicht.
Rücklicht
  • Diodenlicht, batteriebetrieben und mit grossen Katzenaugen
BremsenMagura HS33 inkl. BrakeBooster
  • Felgenbremsen. Absolut wartungs- und problemfrei seit tausenden von Kilometern. Wir haben uns dannzumal für Felgenbremsen entschieden, weil Brö den Scheibenbremsen nicht traute. Heute würden wir solche vielleicht nochmals ins Auge fassen, und sei es nur weil heute fast keine guten und stabilen Felgen für konventionelle Bremsen mehr angeboten werden.
SchalthebelSram Rocket
Umwerfer vorneShimano XT
  • Bewährte Technik. Viele schwören ja auf Nabenschaltung, aber es ist uns noch kein Nabenschaltungs-Velofahrer begegnet, der nicht schon mal seine teure Rohloff Nabenschaltung ersetzen musste weil sie kaputt ging.
Umwerfer hintenShimano XT
  • dito
KabelzügeTeflon
  • Speziallänge für die hintere Schaltung
Ständer
  • Stabile Hinterrad-Stütze. Ist zwar nicht ganz optimal, d.h. das Tandem fällt schon dann und wann auf den Bauch. Leider verbiegt sich die Stütze oft bis zur Unbrauchbarkeit unter dem Gewicht des Tandems. Eine praktischere Variante haben wir aber noch nicht gefunden. Die Variante, den Lenker gleichzeitig zu fixieren, ist sehr hilfreich.
Schutzblech
  • Wer ohne fährt ist selber schuld
Lastenträger vorneTubus fly / tubus.com
  • Die robusten Gepäckträger von Tubus sind aus Stahlrohr und unverwüstlich. Nicht umsonst gewährt die Firma 30 Jahre Garantie!
Lastenträger hintenTubus cargo / tubus.com
  • Für den hinteren Gepäckträger kann man für kürzere Touren auf eine günstigere Variante aus Aluminum zurückgreifen. Allerdings sollte darauf geachtet werden, dass die Verbindungen genietet sind und nicht geschweisst. Diese Modelle sind allerdings nicht für grosse Lasten geeignet, da sie nicht sehr steif sind.
LowriderTubus duo / tubus.com
  • Vor allem bei den Lowridern sieht man ab und zu Aluminiumteile. Vor allem gebrochene. Hier können wir aus eigener Erfahrung sagen, dass sich Aluminum, selbst wenn gut geschweisst, nicht für längere Touren (auf holprigem Terrain) eignet.
KurbelnShimano LX, Octalink, vorne 175mm, hinten 170mm
  • Es muss ja nicht immer XT sein, nur damit es ein paar Gramm leichter ist
PedalenWellgo 902
  • Mit Körbchen, damit man auch im Schlamm nicht so schnell rausrutscht
InnenlagerShimano XT, Octalink
  • Hier doch eher wieder auf die Qualität setzen
Kette linksShimano IG93, Supernarrow
  • Für die linke Kette braucht es ca. 1.5 normale Ketten, die zusammengesetzt werden müssen.
Kette rechtsShimano IG93, Supernarrow
KassetteShimano XT, 11-34
  • Die Abstufung ist natürlich Geschmacksache, aber wir sind vor allem um die grossen Kränze froh bei den satten Steigungen.
Sattel vorneBrooks B17 / brooksengland.com
  • Es geht nichts über einen perfekt eingesessenen Brooks. Sehr stabil und absolut bequem!
Sattel hintenBrooks B17 S / brooksengland.com
  • dito
PneusSchwalbe Marathon Plus Tour / schwalbe.com
  • Bloss eine Platte pro 5'000km - das spricht doch für sich.
SchläucheMichelin Air+
  • Zusammen mit dem Schwalbe ein absolutes Dreamteam. Autoventile verwenden, so kann man bequem an der Tankstelle pumpen
Felgenbänder
  • Besser Gewebe als Kunststoff verweden

Anhänger

Zum Fahren ist der Bob Yak erste Klasse, denn man spürt ihn kaum (ausser dem Gewicht natürlich ;-). Ansonsten braucht es doch noch ein paar Änderungen, um ihn wirklich tourentauglich zu machen. 1. muss die Auflagefläche mit einer Matte belegt werden, da ansonsten die Tasche innert kürzester Zeit vom Reiben am Gitter durchlöchert ist. 2. muss das einfache Rad, das mitgeliefert wird durch ein stabileres ersetzt werden. 3. empfiehlt es sich anstelle von Gummibändern Spanngurte zu verwenden, um den Sack zu fixieren. 4. ist der RackPack XL von Ortlieb viel robuster als die mitgelieferte Tasche. 5. sollte zum Befestigen von Kanistern für Extra-Wasser (falls notwendig) eine Vorrichtung montiert werden (siehe Bilder).

AnhängerBob Yak / bobgear.com
  • Der erste hatte nach 2.5 Jahren so viele Schweissnähte, dass er ersetzt werden musste.
RadWeinmann, 32loch, Shimano XT 100mm, DT Swiss
  • Das Originalrad hatten wir vorgängig durch dieses ersetzt, da die Qualität der Felge und vor allem der Nabe sehr zu wünschen übrig liess.
PneuSchwalbe Marathon XR
  • Siehe oben
SchlauchSchwalbe
2 Spanngurte
  • Zum Befestigen des Packsacks
Halterungen für Flaschen
  • Spezialhalterungen für grosse 5l Flaschen/Kanister Marke Eigenbau

Velozubehör

2 SchlösserSpecialized Wedlock / specialized.com
  • Praktisches Doppelmeter-System, macht einen recht robusten Eindruck. Hat allerdings auch sein Gewicht…
MetallseilAbus / abus.ch
  • Lange Schlinge für den Baum oder um einen Laternenpfahl.
Velocomputer vorneCiclosport CM 2.2 / intercycle.com / ciclosport.de
  • Wir hatten ursprünglich Modelle von VDO, hatten allerdings das eine oder andere Problemchen damit. Intercycle hat uns grosszügig mit neuen Velocomputern von Ciclosport ausgerüstet.
Velocomputer hintenCyclosport CM 8.3A / intercycle.com / ciclosport.de
  • Mit Höhenmesser, kabellos
5 Bidonhalter
  • Für 1.5l Petflaschen. Wir sind damals mit normalen Bidonhaltern für 1l Bidons gestartet. Die Petflaschenhalter haben sich jedoch bis jetzt sehr bewährt - wirklich zu empfehlen.
Korb mit GummiriemenBasil
  • Sehr praktisch zum Transport von Früchten, Gemüse, Wasser, Pullover,...
2 Set reflektierende Hosenklammern

Ersatzteile und Werkzeug

Ersatzbatterien für Velocompis und SenderCR2032
Schlauchflicken
Vulkanisierflüssigkeit
4 Schläuche26" und 16"
2 Pneus26" und 16"
Speichen10 Tandem und 5 für Anhänger
  • Bis jetzt mussten wir allerdings noch keine einzige Speiche ersetzen. Ein Hoch auf Veloflick!
Nippel
2 Gangkabel und Endhülsen
3 Ketten
  • Manchmal auch mehr, je nachdem, wenn wir wieder Nachschub erwarten können.
Kettennieten
Freilauf
  • Der Freilauf ist bei uns das Verschleissteil Nummer eins. Bereits dreimal mussten wir die Zahnräder des Freilaufs ersetzen
Andruckfedern für Freilauf
Spezialfett für Freilauf
Ritzel11er
  • Wir dachten, dass das kleinste Ritzel schnell ausleiert, aber irgenwie scheinen wir es gar nicht so oft zu gebrauchen
Schnellspannachse für Anhänger
  • Um den Anhänger auf der Hinterachse des Tandems zu montieren, braucht es einen Spezial-Schnellspanner. So ein Teil kann man nicht einfach basteln, sollte es mal in die Brüche gehen
Sicherungssplinte für Anhänger
Gelenklager für Anhänger
Magura-Rep.-Kit
Hydraulikschlauch
4 Bremsklötze
Öl
Teflon-Fett
Sattelfett
Hydrauliköl
Putzlappen
Draht
div. Schrauben, Muttern,...
Kabelbinder
Loc-Dite
Schrumpfschlauch
Werkzeugset inkl. Nietendrücker etc.
3 Pneuheber
Pedalschlüssel 14/15mm
Inbusschlüssl 8mm
Kassetten-Cracker
  • Um ohne grossen Aufwand die Kassette zu lösen
Rollgabelschlüssel
Sattelspann-Schlüssel
Schlüssel für Exzenter
  • Die vordere Kette hat keinen automatischen Kettenspanner, deshalb muss der Exzenter ab und zu nachgestellt werden.
Kettenverschleisslehre
  • Die Ketten müssen ersetzt werden, bevor sie allzufest gedehnt sind (bei uns ca. alle 2000km). Ansonsten werden die Zahnkränze abgegriffen und diese müssten ebenfalls ersetzt werden. Mit der Verschleisslehre kann man auf einfache Art sehen, wann es Zeit ist, die Kette zu wechseln
Pumpe
  • Darauf achten, dass die Minipumpe auch genügend Druck bringt
2 Ventiladapter (Auto-Presta, Pr.-Auto)
  • Wir verwenden zwar Autoventile, aber man weiss ja nicht, wenn man mal einen anderen Schlauch einsetzen muss
Siehe auch entsprechender Abschnitt unter der Rubrik Equipment


17.11.11 Geraldton, Australien

Westaustralien – das ist Natur pur. Und zwar in scheinbar endlosen Dimensionen sogar! Nicht nur ...
Weiter lesen
Momentan in Singapur



Neuster Reisebericht

Südkorea



9. Januar 2011 -
10. Februar 2011

Lesen
Neustes Fotoalbum

Südkorea

Südkorea

9. Januar 2011 -
10. Februar 2011

Anschauen

"If religion is in decline in the modern world, so is culture"

"Wenn die Religion im Zerfall ist in der modernen Welt, so ist es auch die Kultur."

Aus „Holy Ignorance“ von Olivier Roy



Newsletter abonnieren
Gästebuch
Schrift : S M L  | Fotos : S M L  | Nutzungsbedingungen, Datenschutz und Impressum | Copyright by Patrizia & Brö | Kontakt

Webhosting von Hostpoint