Vorheriges Album (Uruguay)Nächstes Album (Bolivien)

Argentinien + Chile II23. Mai 2005 - 4. August 2005

Zum Reisebericht (Argentinien & Chile II)

Argentinien + Chile II
Santiago de Chile by night
Santiago, am Fusse der Anden
An der pazifikküste Richtung Norden
Panamericana
Dorf in der Region Atacama
Trotz rosa WC-Ring: die Unterkünfte nehmen langsam afrikanische Standards an
Endlose Weiten entlang der küste
Sonnenschein das ganze Jahr - ideale Bedingungen für das Trocknen der Chili-Schoten
Unsere Gastgeberinnen bei der Posada los Pajaritos
Treffen mit Guillaume
Mittagsrast
Regen wird zur Mangelware
Immer wieder trafen wir auf Heiligenstöcke entlang des Weges
Fischer beim Einbringen des Fanges im Hafen von Caldera
Fische in allen Farben und Formen
Marktschreier
Pelikan
So flach war's aber nicht immer
Auf unseren letzten Kilometern für die kommenden paar Wochen
Atacama-wüste
Eine neue Tandempaarung - ein französisch-schweizerisches Gespann: Guillaume und Patrizia
Die Farben änderten mit den Stunden des Tages
Zeltplatz bei einer Posada
Bis hier und nicht mehr weiter
Antofagasta
Chuquicamata-mine: 4.5km lang, 800m tief
Grössenverhältnisse
San Pedro de Atacama
Apéro mit Sandra und Roger im Valle de la Luna
Valle de la Muerte: Blick auf den Vulkan Lincancabur
Vom Wind geformt
Gauchos in der Atacama
Original Barfuessfäger-Teigwaren - wäisch we fäin!
An der windumtobten bolivianischen Grenzstation
Laguna Verde
Im bolivianischen Altiplano
Mineraliengeschwängerte Lagune
Reif überzieht die Gräser um die heissen Quellen
Eine Landschaft, die einem die Sinne verwirrt
Boliviens Altiplano: bitterkalt und wunderschön
Es dampft und brodelt aus allen Löchern im Geysirfeld Sol de Mañana
Árbol de Piedra
Der Weg in die Einsamkeit
Laguna Colorada
Znacht im eiskalten Refugio
Auf der Suche nach Flamingos
Hier sind sie: Flamingos de James
Zorro Andino
Vicuñas in der kargen Andenlandschaft
Hotel de Sal
Salzquader
Schlafen auf Salzbetten
Sonnenaufgang auf der Insel Incahuasi
Sandra und Patrizia
Salar de Uyuni
Walter, Roger, Toshiba, Sandra und Führer Simon Ambrosio
Plaza in Uyuni
Ein letztes Bier zum Abschied - gute Reise!
Zurück in San Pedro de Atacama: Prozession zu Ehren des Dorfpatrons
Alle defilierten mit
Wärmebehandlungen der gemütlichen art
Hostal Vilacoyo - San Pedro de Atacama
Quebrada de Sal bei San Pedro de Atacama
Akklimatisierungstürchen
Auf dem Weg ins Valle de la Luna
Die Schatten werden länger
Sonnenuntergang über dem Salar de Atacama
Flamingos in der Dämmerung
Über den Paso de Jamas
Farbenspiel auf 4500 Metern
Salta
Claudio der Schuhputzer auf der Plaza in Salta
Vor dem start zum viertägigen Pferdetrekking
Mittagsrast im Valle Calchaquies
Bergauf - hühott
Auf 3000 Metern überqueren wir den Pass
Übernachten mitten im Nirgendwo in einer lehmhütte
Schlafen auf der Montura, dem Sattel aus Decken und Schafsfellen
Brö mit Pantera und Pinta - unseren beiden Rösslis
Lagerfeuer in Amblayo
Trocken, kalt und einsam
Leuchtende Felsen
Valle de Llerma
Gauchita Patrizia und Gaucho Brö
Dorfszene in San Antonio de los Cobres
Gefrohrene Flüsse durchziehen das Tal
Eine wunderschöne Kulisse begleitete uns während der ganzen Abfahrt
Schotterpiste
Talwärts
Lehmhütten
Schlafen in der Posada
Abuelita Teresa Bautista
10'000km
Staubpassage
Purmamarca: Camino de los Siete Colores
Purmamarca
93 Jahre Schule in Purmamarca - Feliz cumpleaños escuelita!
Sara
Back on the road - Auswechseln des Freilaufs
Dorfgasse in Humahuaca
Dorfszene in Humahuaca
Znacht kochen im Hostal
Hasta pronto, querida Argentina!


Hinweis zur Grossansicht:
Zum Blättern die Pfeiltasten (links/rechts) benutzen oder in die linke bzw. rechte Bildhälfte klicken. Die Bildgrösse kann unten auf dieser Seite geändert werden.



17.11.11 Geraldton, Australien

Westaustralien – das ist Natur pur. Und zwar in scheinbar endlosen Dimensionen sogar! Nicht nur ...
Weiter lesen
Momentan in Singapur



Neuster Reisebericht

Südkorea



9. Januar 2011 -
10. Februar 2011

Lesen
Neustes Fotoalbum

Südkorea

Südkorea

9. Januar 2011 -
10. Februar 2011

Anschauen

"I'm astounded by people who want to „know” the universe when it's hard enough to find your way around Chinatown."

"Ich bin überrascht von Leuten, die das Universum begreifen wollen, wenn es schwierig genug ist, sich in Chinatown zurecht zu finden."

Woody Allen



Newsletter abonnieren
Gästebuch
Schrift : S M L  | Fotos : S M L  | Nutzungsbedingungen, Datenschutz und Impressum | Copyright by Patrizia & Brö | Kontakt

Webhosting von Hostpoint